Alle Beiträge von Christine Neeser

Die Klasse 4b war im Kino

Am Donnerstag, den 7.10. fuhren wir in das Kino „Royal Filmpalast“, um uns den Film „Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee“ anzusehen. Begleitet wurden wir von zwei Müttern und zwei Geschwisterkindern.  Die Aufregung war groß! Gut, dass die U Bahnfahrt sehr kurzweilig war. Im Kino wurde zuerst der Kiosk gestürmt und die entscheidende Frage war: Großes, mittleres oder kleines Popcorn, salz oder süß, kleine oder große Apfelsaftschorle? Als das geklärt war, saßen alle zufrieden in dem riesigen Saal, den wir tatsächlich ganz für uns alleine hatten. Der Film startete. Es wurden aufregende, lustige und lehrreiche 90 Minuten. Die Verschmutzung der Weltmeere und die daraus resultierenden Gefahren für die Menschen und Tiere wurde den kleinen Zuschauern anschaulich und verständlich näher gebracht. Natürlich kommen die Pfefferkörner Herrn Fleckmanns miesen Machenschaften auf die Spur und helfen dabei, dass er verhaftet wird. Die Erleichterung im Kino war anschließend riesengroß. Es war ein toller Nachmittag!

Hochseilgarten für die dritten und vierten Klassen

Seit einer Woche haben die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen die Möglichkeit, den im Pausenhof aufgebauten mobilen Hochseilgarten, zu nutzen.

Eine Klasse kann jeweils einen Vormittag lang die drei Stationen des Hochseilgartens durchlaufen. Dabei sind vor allem Teamfähigkeit und Schwindelfreiheit gefordert.

Ohne die Mithilfe der KlassenkameradInnen wäre eine Bewältigung des Parcours nicht möglich.

Nach so langer Zeit des Distanzlernens ist es besonders toll, dass die Kinder wieder die Möglichkeit haben sich zu bewegen, gemeinsame Erfahrungen zu sammeln und als Klasse zusammen zu arbeiten.

Einschulungsfeier

Der erste Schultag ist ein besonderer Tag im Leben der Kinder, ihrer Eltern und der ganzen Familie.

Aufgrund der Pandemie und der aktuellen Hygieneregeln wurden die Erstklässler auch in diesem Schuljahr wieder nacheinander gestaffelt empfangen. Dieses Jahr mussten wir sogar die negativen Testergebnisse der Kinder überprüfen und noch einige Kinder testen. Den Eltern wurden feste Plätze zugewiesen.

Da auch unsere Schulkinder nicht für die Neuen singen durften, haben wir uns für die Begrüßung etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Frau Neeser führte mit jeweils einem Kind aus der Klasse 4d ein kleines Theaterstück auf. Darin durften die neuen Erstklässler und auch manche Eltern gleich Rollen übernehmen.

Anschließend gingen die Kinder mit ihren wunderschönen Schultüten und ihrer Lehrerin bzw. ihrem Lehrer in das Klassenzimmer. Das war ganz schön aufregend!

Fröttis for Future

Seit Herbst 2020 nimmt die Grundschule an der Fröttmaninger Straße am Pilotprojekt der Stadt München zur Mülltrennung und Müllvermeidung teil. In Zusammenarbeit mit Öko Projekt Mobil Spiel an Unterrichtseinheiten zum Thema Stadt und wir bereiteten uns auf die systematische Mülltrennung im Alltag vor. Sobald die Container da sind, geht es los!

Distanzunterricht ab dem 11. Januar 2021

Liebe Eltern,

zeitgleich mit Ihnen haben wir gestern und heute aus der Presse erfahren, dass die Schulen ab dem 11. Januar geschlossen bleiben. Es finden Distanzunterricht und eine Notbetreuung statt. Ab Februar wird die Rückkehr zum Präsenzunterricht angestrebt. Die Faschingsferien entfallen.

Am 7.1.21 sollen die Schulen nähere Informationen vom Kultusministerium erhalten. Diese werden wir selbstverständlich zeitnah per Mail an Sie weitergeben.

Mit freundlichen Grüßen                                                                                Christine  Neeser-Bouraoui

Advent bei den Fröttis

Auch dieses Jahr wollen wir es uns nicht nehmen lassen, neben den vielen Aktionen in den einzelnen Klassen auch als Schulgemeinschaft die Adventszeit zusammen zu feiern. Natürlich haben wir in der Aula auch wieder einen schön geschmückten Tannenbaum. Als gemeinsamen Adventskalender für die ganze Schule haben wir dieses Jahr den „Adventskalender der guten Taten“. Jeden Tag sehen die Kinder und Erwachsenen nun auf dem Digitalen Schwarzen Brett in der Aula, im Lehrerzimmer und auch in den Klassen eine Möglichkeit, wie sie anderen eine Freude bereiten können. Und wie immer hat sich jede Klasse für die anderen eine besondere Überraschung ausgedacht und führt sie den anderen vor. Nur dieses Mal anders- nämlich digital.

Am ersten Adventsmontag machen  alle mit der Klasse 1d „Adventsyoga“, sehen das Theaterstück „Der Weihnachtsmann ohne Mütze“ von den Kindern der Klasse 1c und lösen das Adventsquiz der Klasse 1/2aF.

Adventsquiz Video

Wir wünschen allen Fröttis eine schöne Adventszeit!

 

Aktueller Rahmenhygieneplan und FAQs zum Unterrichtsbetrieb

Liebe Eltern,

den aktuellen Rahmenhygieneplan finden Sie hier:

https://www.km.bayern.de/ministerium/meldung/7061/neuer-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html

Weitere Informationen vom Ministerium für Unterricht und Kultus zum Unterrichtsbetrieb finden Sie hier:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Eine Zusammenfassung im Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen finden Sie hier:

Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen_Erziehungsberechtigte

„Elternsprechabend“ / Novembergespräche

Liebe Eltern,

aus Hygienegründen kann der Elternsprechabend nicht persönlich an der Schule stattfinden. Wir möchten Ihnen aber trotzdem die Möglichkeit geben, mit der Lehrkraft über den Lernstand und das Verhalten Ihres Kindes zu sprechen. Dies ist entweder über MS Teams oder telefonisch möglich. Sie bekommen von Ihrer Lehrkraft Terminvorschläge.