Lesefest der Klassen 1d und 3b

Lesefest der Klassen 1d und 3b

Zusammen schafft man mehr! Das wissen auch die Klassen 1d und 3b, die seit Schuljahresbeginn ein Patensystem haben. Gemeinsam haben die Schüler schon viel gelesen. Jetzt gab es aber einen besonderen Anlass: das Lesefest. Die Drittklässler bastelten hierfür motiviert Lesezeichen, die Erstklässler stellten ihr Können unter Beweis und schrieben fleißig Einladungen.

Feierlich überreichte jeder Drittklässler seinem Patenkind ein Buch, in welchem natürlich gleich neugierig gelesen wurde.

Besuch bei der Feuerwehr

Besuch bei der Feuerwache 7

Die dritten Klassen behandelten das Thema Feuer in HSU. Dies war spannend, jedoch war der Besuch bei der Feuerwehr für die Schülerinnen und Schüler noch aufregender. Zwei Berufsfeuerwehrmänner nahmen sich viel Zeit und zeigten den Kindern die Feuerwache und das Feuerwehrauto. Dieses durfte sogar von innen besichtigt werden. Ein Film verdeutlichte die wichtigen Einsätze der Feuerwehr. Sogar während unseres Besuches mussten die Feuerwehrmänner zweimal ausrücken. Glücklicherweise mit gutem Ausgang!

Der Osterhase war da!

Juhu, der Osterhase war da!

Fleißige Schüler müssen belohnt werden. Das dachte sich auch der Osterhase. So wurden die selbstgebastelten Nester der Klassen 3b und 3c mit leckeren Kleinigkeiten gefüllt. Voller Freude versteckten sich die Drittklässler die Nester gegenseitig im Schnee. Die Schokohasen wurden anschließend natürlich auch noch probiert.

Der Gasteig brummt

Unterrichtsgang der Klasse 1c zu der Veranstaltung: „Der

Gasteig brummt“

Am 9. März 2018 war es dieses Jahr wieder so weit:  Der Gasteig brummte. Einen Tag lang ging es bei Musik, Tanz und Spiel bunt zu. Es gab zahlreiche Konzerte anzuhören,  Workshops rund um die unterschiedlichen Instrumente zu besuchen, Instrumente auszuprobieren, zu spielen, zu tanzen und den Instrumentenbauern in den Foyers Fragen zu stellen.

Die Kinder der Klasse 1c lauschten der Musik des Verdandi Trios im kleinen Konzertsaal sowie eines Schülergeigenorchesters im Foyer, probierten viele Instrumente aus, erfuhren Interessantes über den Bau einer Geige und zeichneten deren Klangkörper auf kleine Holztäfelchen.

 

Die Bücherausstellung: „Die 100 Besten“

Die Bücherausstellung: Die 100 Besten

Zum Auftakt der Vorlesewoche fand im ASA-Zimmer im Erdgeschoss unserer Schule eine Buchausstellung statt, die an zwei Tagen auch von interessierten Eltern besucht werden konnte. Jede Klasse besuchte die Ausstellung zusammen mit ihrer Lehrerin in einer Schulstunde. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1c waren am Dienstag dran. Die Kinder schmökerten ausgiebig und machten sich Notizen zu den Büchern.

Die Titel der 100 besten neuen Kinder- und Jugendbücher werden von den drei Kinder- und Jugendbuchexpertinnen Roswitha Budeus-Budde (Süddeutsche Zeitung), Hilde Elisabeth Menzel (freie Rezensentin) und Ulrike Schultheis (Buchhändlerin) jährlich aus den Neuerscheinungen der Verlage ausgewählt.

Nach der Münchner Bücherschau gehen die „100 Besten“ unter dem Stichwort „Neugierig auf Bücher“ in eine zweite Runde: auf Anfrage kommt die Ausstellung in Münchner Schulen, Kulturzentren und Kinder- und Jugendeinrichtungen. Ergänzend zur Ausstellung wird von dem Kooperationspartner Kultur & Spielraum e.V. ein Schulklassenprogramm angeboten. Auch Aktionswochen werden auf Wunsch konzipiert und umgesetzt.

Am Ende des Schuljahres werden die Bücher der Ausstellung „Die 100 Besten“ an eine Schulbibliothek übergeben. Dort stehen die von den Expertinnen ausgewählten Neuerscheinungen den Schülern dann dauerhaft zum Lesen zur Verfügung.

 

Das „Lauf dich fit – Projekt“ – Pressemitteilung

„Lauf dich fit!“

 Dass Laufen nicht langweilig sein muss, zeigt das Projekt „Lauf dich fit!“, des Bayerischen Leichtathletik-Verbandes (BLV). Seit Januar trainieren die Schülerinnen und Schüler der Grundschule an der Fröttmaninger Straße im Rahmen des Schulsportunterrichts spielerisch die Ausdauer. Durch das speziell für den Schulsport entwickelte Projekt, wird bei den Kindern die Freude am Laufen gefördert.  Damit leistet die Initiative einen wichtigen Beitrag für die Gesundheits- und Bewegungserziehung unser Schülerinnen und Schüler.

Das Programm ist nach wissenschaftlichen Erkenntnissen aufgebaut und wird vom Bayerischen Sportärzteverband empfohlen. Der Nachweis der verbesserten Leistungsfähigkeit, wird nach einer mehrwöchigen Trainingsphase festgestellt. Bei einer Lauf-Challenge unserer Schule im Mai können die Kinder zeigen, dass sie 15 oder 30 Minuten ohne Gehpausen ausdauernd laufen können.

Seit zwei Jahren organisiert der BLV das Projekt „Lauf dich fit!“, das sich mittlerweile zu einem überwältigenden Erfolg entwickelt hat. Waren es im ersten Jahr noch knapp 20 000 Schülerinnen und Schüler aus oberbayerischen Schulen, so nahmen 2017 bereits 65 000 Kinder aus den Bezirken Oberbayern, Niederbayern und der Oberpfalz teil. Im Projektjahr 2018 ist die Grundschule an der Fröttmaninger Straße eine von vielen teilnehmenden Schulen in ganz Bayern. Damit sind wir Teil eines der größten und nachhaltigsten Breitensportprojekte in Deutschland.